Kontakt

Forum Ziviler Friedensdienst e.V.
Am Kölner Brett 8, 50825 Köln

Tel.: 0221 91 27 32 - 0
kontakt@forumZFD.de
 

Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE37370205000008240101
BIC: BFSWDE33XXX

BLZ: 370 205 00, Konto-Nr.: 82 40 101

Informiert bleiben
Materialien

Friedenskaffee gemahlen - fair gehandelt

Geschäftsbericht 2012

MAGAZIN forumZFD 4/2013

Presse
Am Montag, 14. April 2014, startet das Forum Ziviler Friedensdienst die Aktion „Friedensband“. Mit der Aktion warnt die Organisation vor einer drohenden Militarisierung der deutschen Außenpolitik und fordern eine aktive Friedenspolitik ein.
News
Im Rahmen ihres Besuchs anlässlich der deutsch-israelischen Regierungskonsultationen besuchte Bundesministerin Andrea Nahles am 24. Februar das Willy-Brandt-Zentrum Jerusalem.
Libanon
Der Film “Come to me” erzählt die auch im Libanon weitgehend unbekannte Geschichte von Erfolgen und Erfahrungen mit zivilem Widerstand und gewaltfreier Aktion.

Wie schwierig es ist, Israelis und Palästinenser zusammenzubringen, zeigt der Bericht von Rinske Reiding, ZFD-Friedensfachkraft in Jerusalem im aktuellen Newsletter des Willy Brandt Centers. Sie beschreibt unter anderem von den Schwierigkeiten, einen passenden Ort zu finden. Zudem stellt sich unsere neue Friedensfachkraft, Christopher Paesen, vor und erzählt von seinem Antrittsbesuch.

Westlicher Balkan

Bombastische Denkmäler zwischen Heldenverehrung und Größenwahn ist das Thema der „MonuMENTI“-Ausstellung, die auf den Münchner Balkantagen gezeigt wurde. Für alle, die die Ausstellung verpasst haben oder sie sich nochmals in Erinnerung rufen wollen, hat die Süddeutsche Zeitung einige Fotos und Informationen in einem Online-Artikel veröffentlicht.

News

China hat Frankreich seinen Rang abgelaufen und ist nun auf Platz vier der weltweit größten Waffenexporteure. Das hat das Friedensforschungsinstitut SIPRI bekannt gegeben.

News

Helga Tempel, Ehrenvorsitzende des forumZFD und Konrad Tempel, Mitbegründer der Ostermarschbewegung, antworten Bundespräsident Joachim Gauck auf seine Rede auf der Münchner Sicherheitskonferenz.

Kampagne

Wir haben den Koalitionsvertrag aus der Perspektive der zivilen Krisenprävention bewertet. Unser Fazit: Er enthält vorsichtige Schritte in die richtige Richtung.

Deutschland

Am 4. Oktober 2012 stellten der Präventionsrat der Stadt Osterholz-Scharmbeck und das Forum Ziviler Friedensdienst (forumZFD) die Studie „Thema Drosselstraße: Zusammenleben in Osterholz-Scharmbeck. Empfehlungen zur Förderung von Integration und zur Stärkung gesellschaftlichen Zusammenhalts“ öffentlich vor.

Presse

„Die entscheidende Phase im Friedensprozess folgt erst nach dem heutigen Abkommen im Mindanao-Konflikt.“ Eine Einschätzung von Daniel Jäger, Programmleiter des Forum Ziviler Friedensdienst (forumZFD) auf den Philippinen.

Projekte

Welche Bedeutung haben Denkmäler für die Etablierung von Erinnerungspolitiken und Machtstrukturen im Westbalkan? Wie können Kriegsveteranen zur Förderung eines langfristigen Friedens beitragen? Und wie kann man erfolgreich vermitteln, wenn ein Kulturevent in zwischenethnische Gewalt umschlägt? Davon lesen Sie in der dritten Ausgabe des Fokus.Westbalkan!

...