Aktuelles

Home Away From Home Trainingswoche

In wenigen Tagen ist es soweit: Die Trainingswoche von unserem Erasmus+ Partnerschaftsprojekt Home Away From Home startet.

Integrationskraft kommunaler Gesellschaft stärken

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen? Eine Analyse von Hagen Berndt und Bettina Lobenberg.

Aktionstagung: Wie retten wir das Friedensprojekt Europa?

Wollen auch Sie nicht länger zusehen, wie Aufrüstung und Abschottung die politische Debatte in Europa bestimmen? Liegt auch Ihnen ein Europa am Herzen, das für Frieden und Menschenrechte steht? Glauben auch Sie, dass der Austausch mit Anderen Ideen freisetzt und Mut macht, aktiv zu werden?

Serbien: Gedenktag für den Genozid von Srebrenica

Das forumZFD-Büro in Belgrad unterstützt den Aufruf der "Youth Initiative for Human Rights" endlich das Schweigen in Bezug auf den Genozid in Srebrenica zu brechen und Verantwortung zu übernehmen.

Deutscher Präventionstag in Dresden

Der Deutscher Präventionstag findet vom 11. - 12. Juni 2018 in Dresden zum Thema "Gewalt und Radikalität: Aktuelle Herausforderungen für die Prävention" statt. Das forumZFD war mit einem Projektspot und Infostand vertreten.

forumZFD zum Weltflüchtlingstag

Zum weltflüchtlingstag kritisiert das forumZFD gemeinsam mit zehn weiteren Organisationen, dass Entwicklungspolitik vor allem der Migrationsabwehr diene und zu diesem Zweck autoritäre, menschenrechtsverletzende Staaten auch militärische Unterstützung erhalten.

Zwischen Hoffnung und Hass

Auf einer Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler aus Hannover und Umgebung der Friedrich-Ebert-Stiftung Niedersachsen berichtete das forumZFD über seine Friedensarbeit in Israel und Palästina.

Berlin: Laufen für Vielfalt und Frieden

Berlin, 30. Mai 2018. Unter dem Motto „Miteinander statt nebeneinander – gemeinsam in Vielfalt leben“ setzten im Herzen der Hauptstadt am Brandenburger Tor knapp 4.500 Schülerinnen und Schüler von insgesamt 45 Schulen ein eindrucksvolles Zeichen für Vielfalt und Frieden in unserer Gesellschaft.

Gemeinsam unsere Zukunft erinnern

Unter diesem Motto fand am 17. April 2018 in Tel Aviv der 13. Alternative Israelisch-Palästinensische Gedenktag unserer Partnerorganisation Combatants for Peace und des Parent Circle Families Forum statt.

forumZFD eröffnet Büro in Odessa

Mit zahlreichen Gästen aus der ukrainischen Zivilgesellschaft feierte das forumZFD am 24. April die Eröffnung seines Büros in Odessa.

Unterrichtsleitfaden "Konfliktsensibler Journalismus" veröffentlicht

Junge Medienschaffende in Mindanao, Phlilippinen, werden in Konfliktsensiblem Journalismus ausgebildet. Das forumZFD hat dazu ein Handbuch für Lehrerinnen und Lehrer herausgegeben.

Friedensarbeit ist die beste Prävention von Terror und Gewalt!

Bereits zum vierten Mal hat das forumZFD mit einem Side Event auf der Münchner Sicherheitskonferenz über zivile Friedensförderung informiert. Gemeinsam mit dem Bischöflichen Hilfswerk MISEREOR und der Friedensgruppe „Münchner Sicherheitskonferenz verändern lud das forumZFD zur Diskussion über Prävention von Terrorismus und Radikalisierung am Beispiel des Irak und der Philippinen.

Mali: "Voller Risse - voller Hoffnung"

Die Lage in Mali ist seit Jahrzenten sehr angespannt. Besonders der Norden ist von gewaltsamen Aufständen betroffen. Der ZFD und seine Partner suchen Auswege.

Aktion Zukunft 2018

Schüler treffen Flüchtlinge e.V.: Bewerbungsphase für das Seminar "Aktion Zukunft" für junge Menschen mit und ohne Fluchthintergrund eröffnet

Münchner Sicherheitskonferenz: forumZFD und MISEREOR fordern Vorrang für zivile Friedensförderung

Auszeichnungen
  • Gustav-Heinemann-Bürgerpreis 1997
  • Göttinger Friedenspreis 2005
  • Friedenspreis Sievershäuser Ermutigung 2014
Kontakt

Forum Ziviler Friedensdienst e.V.
Am Kölner Brett 8, 50825 Köln

Tel.: 0221 91 27 32 - 0
kontakt@forumZFD.de
 

Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE37370205000008240101
BIC: BFSWDE33XXX

Ihre Bestellung

Der Warenkorb ist aktuell defekt. Wir bitten, die Unanehmlichkeit zu entschuldigen.

Gerne nehmen wir Ihre Bestellung telefonisch unter 0221 91 2 73 2-0 oder per E-Mail unter kontakt@forumZFD.de entgegen.



Materialien: Friedenspolitik

Download: Vorschläge und Anforderungen an die Partizipation der Zivilgesellschaft bei der Umsetzung der Agenda 2030 in und durch Deutschland

Verbändepapier von VENRO, der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung, BUND, Transparency International, Forum Menschenrechte, Paritätischen Gesamtverband und CorA

Mit dem Positionspapier „Vorschläge und Anforderungen an die Partizipation der Zivilgesellschaft bei der Umsetzung der Agenda 2030 in und durch Deutschland“ wendet sich ein breites Bündnis menschenrechtlicher, friedens-, entwicklungs-, umwelt- und sozialpolitischer Verbände an die Bundesregierung.

Darin fordern die Verbände die transparente, umfassende und substantielle, d.h. entscheidungsrelevante Partizipation zivilgesellschaftlicher Akteure bei der Umsetzung und der Überprüfung der nachhaltigen Entwicklungsziele in und durch Deutschland.

Preis: 
€ 0,00
Stück

Vorrang für das Zivile – Leitbild im Bundeshaushalt 2016?

Stellungnahme der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung

Die Bundesregierung verfehlt mit dem Haushaltsentwurf die selbstgesteckten Ziele zur Stärkung der zivilen Krisenprävention stellt der SprecherInnenrat der Die Plattform Zivile Konfliktbearbeitung in seiner Stellungnahme Haushaltsentwurf 2016 fest.

Stück

Zwischen Elmau und Addis Abeba

Deutschlands Beitrag für Frieden und nachhaltige Entwicklungsziele

Welchen Beitrag kann, welchen Beitrag muss Deutschland für Frieden und nachhaltige Entwicklungsziele leisten? Diese Fragen stellten sich Vertreterinnen und Vertreter des Parlaments, der ministeriellen Ebene, der akademischen Fachwelt und der Zivilgesellschaft am 22. Juni 2015 im Rahmen des zweiten Post-2015-Fachgesprächs des forumZFD im Bonner Uni-Club. Das Gespräch fand zwischen dem G7-Gipfel vom 7. bis 8. Juni im bayerischen Elmau und der dritten Entwicklungsfinanzierungskonferenz vom 13. bis 16. Juli im äthiopischen Addis Abeba statt.

Preis: 
€ 0,00
Herunterladen: 
Stück

Download: Verbände-Stellungnahme zur deutschen Position für die zwischenstaatlichen Verhandlungen über die Post-2015-Agenda und zum Synthesebericht des UN-Generalsekretärs

Die Bundesregierung muss sich für ambitionierte Ziele für nachhaltige Entwicklung einsetzen!

Die Bundesregierung muss sich für ambitionierte Ziele für nachhaltige Entwicklung einsetzen! Zu diesem Schluss kommt eine gemeinsame Stellungnahme von VENRO, dem Forum Umwelt und Entwicklung, der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung, dem Konsortium Ziviler Friedensdienst und anderer Verbände, an dem das forumZFD mitgewirkt hat.

Die Stellungnahme ist nur als Download erhältlich!

Herunterladen: 
Stück

Download: Positionspapier "Keine Entwicklung ohne Frieden!"

Friedenspolitische Positionen zu den Post-2015-Verhandlungen

Im September 2015 wird die Staatengemeinschaft globale Ziele für nachhaltige Entwicklung verabschieden. Im Dezember 2014 legte der UN-Generalsekretär einen Synthesebericht als Grundlage für die zwischenstaatlichen Verhandlungen zur sogenannten Post-2015 Agenda vor. Zur gleichen Zeit verabschiedete die Bundesregierung Eckpunkte ihrer Verhandlungsposition. Das forumZFD bewertet beide Papiere in der vorliegenden Stellungnahme aus friedenspolitischer Perspektive.

Dieser Artikel ist leider vergriffen und nur noch als PDF-Download erhältlich.

 

Stück

ZFDimpuls Band 6: "Unwirksam und hilflos?"

Zivile Konfliktbearbeitung als Handlungsprinzip in eskalierten Gewaltkonflikten

Wer in diesen Tagen für gewaltfreie Konfliktbearbeitung eintritt, sieht sich oft der mal mutlos, mal herausfordernd gestellten Frage gegenüber, was angesichts der Gewalt des Islamischen Staates denn gewaltfrei überhaupt auszurichten sei. Nicht nur Skeptiker/innen stellen die Wirksamkeit ziviler Konfliktbearbeitung in Frage – auch Befürworter/innen zweifeln, ob nicht doch nur Gewalt noch helfen kann.

Preis: 
€ 4,00
Herunterladen: 
Stück

ZFDimpuls Band 5: "Ist der Pazifismus noch zu retten?"

Asymmetrische Kriege und gewaltfreie Konfliktbearbeitung

Dr. Tilman Evers, Vorstandsmitglied im forumZFD, zeichnet vor dem Hintergrund der friedenspolitischen Herausforderungen die Entwicklung des Pazifismus angesichts neuer Kriege und Konflikte der letzten Jahrzehnten nach.

Preis: 
€ 5,00
Herunterladen: 
Stück