Als Praktikant*in unterstützen Sie uns in der Regel für eine Dauer von drei Monaten in unserer Geschäftsstelle in Köln. Pflichtpraktika von bis zu sechs Monaten können wir nach Absprache ermöglichen. Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten und jungen Team. Die Aufgabenbereiche umfassen die Unterstützung des Programmbereichs, Mitorganisation von Veranstaltungen und Friedensläufen, Unterstützung des Fundraisings und der politischen Bildungsarbeit an Schulen, sowie die Mitarbeit in der Öffentlichkeits- und politischen Lobbyarbeit. Wir achten auf eine enge Betreuung und gleichzeitig eigenverantwortliche Arbeitsweise. Unsere Praktikant*innen erhalten eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von 400 Euro (bei 40h/Woche).

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Initiativbewerbungen nicht berücksichtigen können.

Hospitationen/Praktika im Ausland können wir aufgrund der Pandemie derzeit leider nicht anbieten.

Hospitationen in unseren Programmbüros im Ausland bieten wir nur nach Vereinbarung und ohne Vergütung an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte zunächst an Frau Inga Gründel.