Über

Die rasante Veränderung unserer Gesellschaft bringt auch in deutschen Kommunen oft Konflikte mit sich. Auf aktuelle Entwicklungen – von der Anpassung an den Klimawandel bis zur Zunahme von Migration und Flucht – reagieren viele Menschen mit Verunsicherung. Bestehende Verhaltensweisen, Normen und Beziehungen müssen neu verhandelt werden. Daraus können Konflikte entstehen, die Gemeinden, Städte und Landkreise vor größere Herausforderungen stellen und Handlung erfordern.

Hier setzt unser Engagement an: Mit dem Programm „Kommune & Konflikt“ unterstützen wir Entscheidungsträger*innen und andere Akteur*innen einer Kommune darin, einen konstruktiven Umgang mit diesen Veränderungen zu finden. Wir betrachten Konflikte nicht als Problem, sondern als normale Begleiterscheinung gesellschaftlicher Veränderungsprozesse. Ein Konflikt kann also auch Antrieb für positiven Wandel sein.

Aus dieser Überzeugung heraus haben wir für Sie die Kommunale Konfliktberatung entwickelt. Dabei begleiten wir Kommunen dabei, verschiedene Perspektiven in der Stadtgesellschaft sichtbar zu machen und konkrete Handlungsmöglichkeiten zur konstruktiven Bearbeitung des Konfliktes zu erarbeiten. Zahlreiche Kommunen konnten so bereits Konflikte produktiv nutzen, Eskalationen vermeiden und nachhaltige Strukturen aufbauen. 

Darüber hinaus bieten wir Fortbildungsmöglichkeiten und interessante Veranstaltungen zur Vernetzung und zum fachlichen Austausch zwischen relevanten Akteuren im kommunalen Raum an.

Hier finden Sie unser Team – Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) und des Landes Niedersachsen gefördert.

Kontakt

forumZFD

Forum Ziviler Friedensdienst e. V.

Am Kölner Brett 8

50825 Köln

 

kommunale-konfliktberatung@forumzfd.de

Team