Unterstützungskraft/ studentische Hilfskraft für das Team Finanzen und Verwaltung

Bahnhof

Unterstützungskraft/Studentische Hilfskraft (m/w/d) für das Team Finanzen und Verwaltung

in der Geschäftsstelle des forumZFD in Köln-Ehrenfeld

 

Arbeitsbeginn

ab Juni 2022

 

Unser Profil

Forum Ziviler Friedensdienst e.V. (forumZFD)

Das forumZFD unterstützt Menschen in gewaltsamen Konflikten auf dem Weg zum Frieden und tritt für die Überwindung von Krieg und Gewalt ein.

Derzeit arbeitet das forumZFD mit Friedensberater*innen in Deutschland sowie elf weiteren Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Südostasien. Seine Akademie für Konflikttransformation bietet einen Lernort für professionelle, internationale Friedensarbeit. Mit Dialogveranstaltungen, Bildungsarbeit und Kampagnen setzt sich das forumZFD aktiv für eine zivile Friedenspolitik ein.

Das forumZFD ist von der Bundesregierung als Trägerorganisation des Zivilen Friedensdienstes anerkannt und finanziert seine Arbeit über öffentliche und private Zuschüsse, Spenden und Mitgliedsbeiträge.

 

Ihre Aufgaben

Als Studentische Hilfskraft sind Sie unterstützend tätig für die verwaltungs- und zuwendungsrechtlichen Aufgaben im Finanzteam. Gemeinsam mit den Finanzreferent*innen erstellen Sie die Grundlagen für Projektabrechnungen im Zivilen Friedensdienst.

Ihre Aufgaben im Einzelnen:

  • Unterstützung bei Erstellung von Projektbelegen und Prüfung auf Vollständigkeit
  • Unterstützung bei Controlling von Projektbelegen
  • Unterstützung bei Erstellung von Verwendungsnachweisen
  • Eigenverantwortliche Pflege des Ablagesystems

 

Ihr Profil

  • Strukturierte, eigenständige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute EDV-Kenntnisse (Office-Programme)
  • Erste Erfahrungen in der Buchhaltung sind von Vorteil

 

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine vielfältige und verantwortungsvolle Aufgabenstellung in einer dynamischen, sich beständig weiterentwickelnden Organisation im schönen Kölner Stadtteil Ehrenfeld. Hier bringen Sie Ihre Ideen und Fähigkeiten in das teamorientierte und kooperative Arbeitsumfeld einer international tätigen Friedensorganisation ein.

Die Stelle wird als 40 %-Stelle (16 Std./Woche) zunächst befristet auf vier Monate mit Verlängerungsoption ausgeschrieben.

Die Vergütung richtet sich nach unserer Betriebsvereinbarung zur Lohngestaltung. Die ausgeschriebene Stelle ist der Gehaltsgruppe 1 (Unterstützungskraft) zugeordnet. Weiterführende Informationen finden Sie unter https://www.forumzfd.de/de/arbeiten-der-geschaeftsstelle-koeln.

Wir bieten flexible Arbeitszeiten (Kernarbeitszeit) und Möglichkeiten der Weiterbildung u.a. an der Akademie für Konflikttransformation im forumZFD. Des Weiteren bieten wir ein Jobticket sowie eine ethisch-sozial orientierte betriebliche Altersversorgung inklusive Arbeitgeberbeiträgen an.

Es erwarten Sie ein kompetentes Team von engagierten Mitarbeiter*innen und ein Arbeitsplatz in einer (familien-)freundlichen Friedensorganisation mit hohem fachlichen und methodischen Anspruch – entschieden für Frieden.

 

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 06. Juni 2022. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über die Website des forumZFD https://www.forumzfd.de/de/jobs (bitte max. drei Dateien hochladen).


Die Vorstellungsgespräche finden fortlaufend in Köln statt.


Für Rückfragen steht Ihnen Frau Caroline Arbuz-Warnes (arbuz-warnes@forumzfd.de) gerne zur Verfügung.


Weitere Informationen über das forumZFD und unsere Arbeit finden Sie unter http://www.forumZFD.de. Diese und weitere Ausschreibungen finden Sie unter http://www.forumZFD.de/jobs. Das forumZFD besteht aus einem vielfältigen Team. Daher begrüßen wir Bewerbungen aller Interessierten, unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer Religionszugehörigkeit, ihrer sexuellen Identität oder einer Behinderung. Wir bitten auf die Zusendung eines Bewerbungsbildes zu verzichten, da wir eine Welt fördern möchten, die eine größere Chancengleichheit zulässt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungsschluss