1/3
Persönliche Daten

Friedensinitiativen weltweit durch COVID-19 gefährdet

Aus vielen Ländern erreichen uns besorgniserregende Berichte unserer Partnerorganisationen. Ihre Friedensarbeit ist aufgrund der Corona-Pandemie gefährdet.

Viele lokale Friedensorganisationen sind in existenzbedrohende Notlagen geraten, weil Projektfinanzierungen in der Krise gekürzt werden. Es fehlt das Geld für laufende Personalkosten oder ganz einfach nur an Mitteln für die Zahlung der Büromiete, um die Friedensarbeit fortsetzen zu können. Gleichzeitig wachsen die Anforderungen (Stichwort Digitalisierung), weil die Versammlungsmöglichkeiten extrem eingeschränkt sind.

 

Das forumZFD will in dieser besonderen Situation so gut wie möglich helfen, damit unsere Partnerorganisationen ihre Friedensarbeit fortsetzen können. Um helfen zu können, sind wir dringend auf zusätzliche Spenden angewiesen.

Lesen Sie in unserem Faltblatt, mit welchen Problemen unsere Partnerorganisationen zu kämpfen haben und wie sich Friedensfachkräfte vor Ort  in der Corona-Krise engagieren. Die Beispiele stehen stellvertretend für die Situation zahlreicher Partnerorganisationen weltweit.

Jede Spende hilft, dass die Friedensarbeit weitergeht und lokale Friedensorganisationen diese Krise überstehen. Danke!    

Ihre Spende
Wie möchten Sie spenden?
Welchen Betrag möchten Sie spenden?
Bitte geben Sie den gewünschten Betrag in € ein.
Ihre persönlichen Daten
Wir benötigen Ihre Anschrift zur Zusendung einer Spendenbescheinigung.
I'm donating as
Anrede
Zahlungsmethode