Aktuelles

Friedensgeschichten aus Mindanao – Kurzfilmvorführung in Berlin

Die Kurzfilmreihe „The Long Reach of Short Films – Telling Stories of Peace in Mindanao“ des forumZFD in den Philippinen wird nun auch in Berlin gezeigt. Sie stellen Chancen für den Frieden auf Mindanao aus verschiedenen Perspektiven dar.

Frieden entwickeln – Waffenexporte verbieten

Im Rahmen der Sendung Werkstatt Zukunft von Oldenburg eins und Radio Weser.tv laden das Forum Ziviler Friedensdienst e. V. Und das Evangelische Bildungswerk Ammerland zur Diskussion nach Oldenburg ein.

Kommunale Konfliktberatung: Prävention, Deeskalation, Begleitung

Nadira Korkor, Programmleiterin für Kommunale Konfliktberatung des forumZFD, Konfliktberater Hagen Berndt und Sylvia Lustig über den Ansatz der Kommunalen Konfliktberatung in: Spektrum der Mediation, Heft 62/2016.

Alles nur Fassade?

Philippinen. War da nicht dieser schlimme Wirbelsturm vor einigen Jahren? Und sonst? Vortrag und Diskussion mit dem forumZFD Team aus Butuan City über die Arbeit in der Region.

Wie geht es dem Balkan?

Am 31. Mai 2016 laden das Forum Ziviler Friedensdienst e. V. und pax christi zu einem Gespräch über die Situation in Kosovo, Bosnien und Herzegowina und die Arbeit der beiden Organisationen vor Ort ein.

Auszeichnungen
  • Gustav-Heinemann-Bürgerpreis 1997
  • Göttinger Friedenspreis 2005
  • Friedenspreis Sievershäuser Ermutigung 2014
Kontakt

Forum Ziviler Friedensdienst e.V.
Am Kölner Brett 8, 50825 Köln

Tel.: 0221 91 27 32 - 0
kontakt@forumZFD.de
 

Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE37370205000008240101
BIC: BFSWDE33XXX

Über das forumZFD

Wir über uns

Das Forum Ziviler Friedensdienst wurde im Jahr 1996 mit dem Auftrag gegründet, sich für die „Verwirklichung der Idee eines Zivilen Friedensdienstes“ einzusetzen. Das forumZFD ist überparteilich und überkonfessionell. Es wird getragen von 37 Mitgliedsorganisationen und etwa 130 Einzelmitgliedern.

Gemäß dem Grundgedanken „Frieden braucht Fachleute“ bietet das forumZFD in seiner Akademie für Konflikttransformation lebens- und berufserfahrenen Menschen Qualifizierungskurse zur Friedensfachkraft und Trainings zu Themen der zivilen Konfliktbearbeitung an.

Das forumZFD führt Projekte des Zivilen Friedensdienstes in Nahost, auf dem westlichen Balkan und in Südostasien durch. Dazu gehören die Aufklärung über die Entstehung und die Konsequenzen gewaltsamer Konflikte, der Aufbau von Dialog zwischen den Konfliktparteien, die Förderung der Zivilgesellschaft und die Reintegration von Flüchtlingen und ehemaligen Kämpfern. Innerhalb Deutschlands unterstützen unsere Fachkräfte als "kommunale Konfliktberater" Stadtgesellschaften, die im Kontext von Migration und Strukturwandel Spannungen durchleben.

Das forumZFD fordert von der Politik in Deutschland und in der Europäischen Union den Ausbau ziviler Konfliktbearbeitung und bringt eigene Vorschläge dazu ein. Es hat das European Network for Civil Peace Interventions (EN.CPI) mitgegründet und ist Mitglied der Allianz der globalen Nonviolent Peaceforce.

Mit Friedensläufen, Kampagnen und Materialien informiert das forumZFD über den Zivilen Friedensdienst.