Aktuelles

Online-Dossier erschienen: Ziviler Friedensdienst und Flucht.

29.06.16. Flucht. Gewalt vorbeugen, Zusammenleben fördern, Rückkehr erleichtern. Unter diesem Titel ist heute ein neues Online-Dossier über die Arbeit des Zivilen Friedensdienstes zu Flucht erschienen.

1. Darmstädter Friedenslauf

Darmstadt, 27.06.2016. Unter dem Motto „Vielfalt leben! Gemeinsam für den Frieden“ setzten bei der Premiere des Darmstädter Friedenslauf im Bürgerpark Nord etwa 3.500 Schülerinnen und Schüler von insgesamt acht Schulen ein eindrucksvolles Zeichen für eine Willkommenskultur und Solidarität mit Geflüchteten.

"Frieden entwickeln - Waffenexporte verbieten"

Christina Hering und Benedikt Brammer, Friedensfachkräfte des forumZFD im Libanon, berichten bei Werkstatt Zukunft über ihre Arbeit. Im Gespräch mit Jürgen Grässlin und Elke Uldahl-Stößer fordern sie den Stopp von Waffenexporten.

Bremen: Laufen für Vielfalt und Frieden

Zum zehnten Mal starteten am Dienstag Bremer Schülerinnen und Schüler zum Friedenslauf auf dem Marktplatz. „Vielfalt leben! Gemeinsam für den Frieden“ lautete der diesjährige Aufruf zum Lauf, dem mehr als 1400 Schülerinnen und Schüler von neun Schulen folgten.

„Gemeinsam vorwärts schauen“ – Stimmen zum Jubiläum des forumZFD

Fast 200 Gäste feierten gemeinsam mit etwa 70 internationalen Mitarbeitenden das 20-jährige Bestehen des forumZFD. Die Gäste hatten Gelegenheit, in Gesprächsrunden die Entstehungsgeschichte, Arbeit und Menschen aus den weltweiten Projekten des forumZFD kennenzulernen.

Auszeichnungen
  • Gustav-Heinemann-Bürgerpreis 1997
  • Göttinger Friedenspreis 2005
  • Friedenspreis Sievershäuser Ermutigung 2014
Kontakt

Forum Ziviler Friedensdienst e.V.
Am Kölner Brett 8, 50825 Köln

Tel.: 0221 91 27 32 - 0
kontakt@forumZFD.de
 

Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE37370205000008240101
BIC: BFSWDE33XXX

Ansprechpartner

Christoph Bongard

Leiter der Abteilung Kommunikation

Abteilung Kommunikation
Telefon: 
0221 91 27 32 - 31
E-Mail: 
bongardatforumZFD [dot] de

Flucht und Flüchtlinge: Was tut das forumZFD?

Das Engagement des forumZFD reicht von der politischen Arbeit zum Thema Fluchtursachen, dem Einsatz für eine friedenslogische Flüchtlingspolitik bis hin zu Projekten und Bildungsarbeit für Aufnahme und Integration von Flüchtlingen im Libanon und in Deutschland.
PROJEKTE IM LIBANON: FRIEDENSARBEIT UND INTEGRATION VON FLÜCHTLINGEN
Das forumZFD unterstützt in den Grenzregionen zu Syrien mit lokalen Organisationen die Integration der syrischen Flüchtlinge und die Schlichtung von Konflikten zwischen Flüchtlingen und der aufnehmenden libanesischen Gesellschaft.> Informationen zum Projekt des forumZFD im Libanon.
PROJEKTE IN DEUTSCHLAND: KONFLIKTBERATUNG FÜR KOMMUNEN

Die Aufnahme mehrerer hunderttausend Flüchtlinge in Deutschland und ihre Integration stellt viele Kommunen vor große Herausforderungen. Mit dem innovativen Ansatz der Kommunalen Konfliktberatung unterstützt das forumZFD Kommunen, um Integrationsprozesse und soziale Veränderungen erfolgreich zu gestalten und spannungsgeladene Situationen nachhaltig zu entschärfen. > Informationen zur Kommunalen Konfliktberatung des forumZFD in Deutschland

BILDUNGSARBEIT FÜR WILLKOMMENSKULTUR

In sieben Städten hat das forumZFD zusammen mit zahlreichen Kooperationspartnern im Jahr 2015 Friedensläufe mit mehr als 10.000 Teilnehmenden veranstaltet und Bildungsprojekte in Schulen zur Flüchtlingsthematik durchgeführt. > Friedensläufe setzen Zeichen für Solidarität mit Flüchtlingen 

POLITIK, KAMPGNEN UND STELLUNGNAHMEN

Appell 'Frieden und Gerechtigkeit JETZT!' Mehr als 3.000 Menschen haben den Appell an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel unterzeichnet. "Auch wir tragen eine Verantwortung für die Ursachen: Armut, Kriege und Klimawandel. Deshalb muss Deutschland mehr tun für Frieden und Gerechtigkeit auf der Welt." > Bericht zur Aktion am 20.09.15. 

PUBLIKATIONEN
Ansprechpartner: